Unsere Termine:

13.11.2021

11.11.2021

Für wen?

Mitarbeiter, die Turmdrehkrane bedienen sollen – Mindestalter 18 Jahre. – Nachweis über körperliche Eignung des Teilnehmers erforderlich, Bestätigung Arbeitgeber bzw. eine gültige G25-Bescheinigung

Was ist das Ziel des Seminars?

Die Teilnehmer erhalten eine entsprechende Unterweisung am Turmdrehkran nach den Grundsätzen für Auswahl, Unterweisung und Befähigung der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft gem. DGUV Grundsatz 309-003. Im Lehrgang werden die Teilnehmer mit den einschlägigen Sicherheitsvorschriften im Hebezeugbetrieb vertraut gemacht und lernen Gefahren zu erkennen und zu vermeiden!

Welcher Inhalt erwartet die Teilnehmer?

– Berufsgenossenschaftliche Vorschriften und Regeln – DGUV Vorschrift 52 und 54 – DGUV Regel 100-500 – Kranbetriebstechnik – Anschlag- und Lastaufnahmemittel – Pflichten des Kranführers – Arbeitssicherheit – Praktische Übungen – Arbeitsprobe – Schriftliche und praktische Abschlussprüfung  

Welchen Abschluss erhält der Teilnehmer?

Die Prüfung erfolgt nach den Vorgaben des Zulassungsausschusses für Prüfungsstätten von Maschinenführern in der deutschen Bauwirtschaft/Logistik gem. den Richtlinien der DGUV  

Wie lange dauert der Kurs und wieviel kostet dieser?

Dauer : 1 Tag von 8 – 16 Uhr Lehrgangsgebühr: 225 EUR Prüfungsgebühr: inkl. Verpflegung + Lernmittel

Jetzt kontaktieren!