Unsere Termine:

13.11.2021

11.11.2021

Für wen?

– Mitarbeiter, die Turmdrehkrane bedienen mit Ausbildung als Kranführer – Mindestalter 18 Jahre – Nachweis über körperliche Eignung des Teilnehmers erforderlich, Bestätigung Arbeitgeber bzw. eine gültige G25-Bescheinigung

Was ist das Ziel des Seminars?

Durch die Berufsgenossenschaft sind alle Unternehmen verpflichtet Ihren Mitarbeiter entsprechend einer jährlichen Unterweisung über technische Neuerungen oder auch Änderungen aus rechtlicher Sicht zu unterweisen. Aktuelle Themen und Vorschriften werden aufgegriffen und umfassend darüber informiert.

Welcher Inhalt erwartet die Teilnehmer?

– Berufsgenossenschaftliche Vorschriften und Regeln – DGUV Vorschrift 1 (BGV A1) – Betriebssicherheitsverordnung – DGUV Regel 500 – Kranbetriebstechnik – Anschlag- und Lastaufnahmemittel – Pflichten des Kranführers – Arbeitssicherheit – Gesetzliche Änderungen – Gefahren Vermeiden und Unfallanalyse

Welchen Abschluss erhält der Teilnehmer?

Teilnahmezertifikat  

Wie lange dauert der Kurs und wieviel kostet dieser?

Dauer : 1/2 Tag von 8-12 Uhr Lehrgangsgebühr: 119,- EUR Prüfungsgebühr: inkl. Verpflegung + Lernmittel

Jetzt kontaktieren!