Für wen?

Mitarbeiter, die Baumaschinen bedienen sollen – Mindestalter 18 Jahre. – Nachweis über körperliche Eignung des Teilnehmers erforderlich, Bestätigung Arbeitgeber bzw. eine gültige G25-Bescheinigung

Was ist das Ziel des Seminars?

Die Teilnehmer erhalten eine entsprechende Unterweisung / Einweisung an Erdbaumaschinen nach den Grundsätzen für Auswahl, Unterweisung und Befähigung der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft gem. DGUV Grundsatz 309-003. Im Lehrgang werden die Teilnehmer mit den einschlägigen Sicherheitsvorschriften im Betrieb mit Maschinen vertraut gemacht und lernen Gefahren zu erkennen und zu vermeiden!

Welcher Inhalt erwartet die Teilnehmer?

– Berufsgenossenschaftliche Vorschriften und Regeln – DGUV Vorschrift V 1 – DGUV Vorschriften Erdbau – DGUV Regel 100-500 – Maschinenbetriebstechnik – Anschlag- und Lastaufnahmemittel – Pflichten des Bedieners – Arbeitssicherheit – Praktische Übungen – Schriftliche und praktische Abschlussprüfung

Welchen Abschluss erhält der Teilnehmer?

Die Prüfung erfolgt nach den Vorgaben des Zulassungsausschusses für Prüfungsstätten von Maschinenführern in der deutschen Bauwirtschaft/Logistik gem. den Richtlinien der DGUV

Wie lange dauert der Kurs und wieviel kostet dieser?

Dauer : 1 Tag 8-16 Uhr Lehrgangsgebühr: 119,- EUR Prüfungsgebühr: inkl. Verpflegung + Lernmittel